• Wenn Plaque zur Plage wird

    Tiergerechte Zahnpflege ist kein kosmetischer Luxus, denn gesunde Zähne sind ein wichtiger Baustein für die Gesundheit von Hund und Katze. Einfacher Zahnbelag wächst sich in zunehmendem Alter zu einem massiven Problem aus ...

  • Katzen mit CNE: Nieren in Not

    Die chronische Nierenerkrankung gehört zu den bedeutendsten Katzenerkrankungen. Vor allem ältere Katzen sind betroffen. Eine frühe Diagnose hilft ...

  • Arthrose: Katzen leiden leise

    Kaum ein anderes Haustier kann seine Bewegungen so gut kontrollieren wie die Katze. Weite und hohe Sprünge, geducktes Anschleichen oder schnelles Flüchten – die Palette ist groß, vorausgesetzt die Katze ist gesund ...

  • SARS-CoV-2/COVID-19: Umgang mit Haustieren

    Informationen zur Tiergesundheit mit Blick auf das
    Corona-Geschehen  ...

14.11.2017

IFAH-Europe wird AnimalhealthEurope

Bonn, den 14.11.2017

Der europäische Verband für Tiergesundheit (IFAH-Europe) hat sich zu seinem 30-jährigen Bestehen im Oktober 2017 neu ausgerichtet und umbenannt zu AnimalhealthEurope. Ziel ist es, mit dem neuen Namen unmittelbar auszudrücken, wofür der Verband steht. 

Die neue Webseite gibt bereits einen Eindruck der neuen Verbandsidentität (http://www.animalhealtheurope.eu/ )

Lesen Sie dort die aktuelle Meldung zur Neuaufstellung: http://www.animalhealtheurope.eu/resources/10:introducing-animalhealtheurope-the-voice-of-the-animal-medicines-industry.html .


Abdruck

Abdruck Text und Foto
(nur in Verbindung mit dieser Meldung)
honorarfrei bei Quellenangabe.

Weitere Informationen:
Bundesverband für Tiergesundheit e.V.
Dr. Sabine Schüller
E-Mail bft@bft-online.de